"Pico Bodon" & ein keltischer Gott

Die Bergspitze (spanisch: Pico) Bodon ist ein beliebtes Ausflugsziel für Bergwanderer. Mit einer Höhe von 1967 Metern lohnt es sich, ihn in einem Tag zu bezwingen. Dieser hier hat es sogar mit dem Rad getan. (Fotos und interessante Infografik zum Radsteiger)

Nach der keltischen Mythologie soll hier Gott "Bodo" gewohnt haben (Informationen auf Spanisch). Der Name bedeutet im keltischen "der Siegreiche" und wird von dem Wortstamm "*baudth-" abgeleitet. (Quelle: Proto-keltisches Wörterbuch)

Weitere Infos aus einem alten Buch von Julia Miranda-Bodon, die sich offensichtlich auch mit ihrem Namen auseinandergesetzt hat.

Foto von Juan Carlos Llamazares (cc 2.0)
Foto von Juan Carlos Llamazares (cc 2.0)
Foto: Club Juvenil Antales (cc 2.0)
Foto: Club Juvenil Antales (cc 2.0)

Ganz in der Nähe gibt es in Leon einen zweiten Pico (Berg) Bodon (bei Carmenes), allerdings ohne eine weitere erhaltene Sage.